Ihr professioneller Immobilienverwalter

 



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rechtlich gültig ist die Version bis auf Widerruf oder Änderung durch die Hausverwaltung Frisch.

1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen


1.1 Diese Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Hausverwaltung Frisch, Horner Landstr. 215, 22111 Hamburg (kurz Hausverwaltung Frisch) und dem Vertragspartner in Deutschland bzw. Europa (ab jetzt in diesen AGB´s als Kunde bezeichnet) der von der Hausverwaltng Frisch im Rahmen der Immobilienverwaltung betreut und beraten wird. Gesetzlicher Vertreter für Hausverwaltung ist der Geschäftsführer Herrn Timothy Frisch.

 1.2. Der Kunde erklärt ausdrücklich (vertraglich geregelt), dass er von der Hausverwaltung Frisch beraten / betreut werden will.

1.3 Die Angebote und Leistungen der Hausverwaltung Frisch erfolgen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt und schriftlich fixiert ist, ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

1.4 Spätestens mit Entgegennahme der Leistung gelten diese Bedingungen als vom Vertragspartner angenommen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Vertragspartners gelten nicht.


2. Zustandekommen des Vertrages

2.1 Mit Auftragserteilung aber spätestens mit Annahme des Kostenvoranschlags und Rücksendung der Beauftragung durch den Kunden kommt ein bindender Auftrag mit der Hausverwaltung Frisch zustande.


2.2 Sofern die Hausverwaltung Frisch weitere Dienstleister im Rahmen des Auftrags vorschlägt (z. B. Handwerker, Rechtsanwälte, Notare) sind dies ungeprüfte Kontakte für deren Dienstleistungen die Hausverwaltung Frisch keine Haftung trägt. Für die Minimierung der Risiken beim Einsatz der entsprechenden Dienstleister bietet die Hausverwaltung Frisch weitere Dienstleistungen/ Beratungsleistungen an, die dem Kunden in einem Leistungsverzeichnis für eine Inanspruchnahme angeboten werden. 

2.3 Die Hausverwaltung Frisch ist für Lieferzeiten und Preise vorgeschlagener zusätzlicher Dienstleister oder Lieferanten nicht verantwortlich, dies ist grundsätzlich mit dem entsprechenden Dienstleister und /oder Lieferanten zu vereinbaren. Die Absprachen kann auch die Hausverwaltung Frisch in Vollmacht des Kunden übernehmen.



3. Vertragsinhalt bei Beratung und Wohnimmobilienverwaltung

3.1 Leistung der Hausverwaltung Frisch ist die Beratung und Verwaltung für Wohnimmobilien sowie hierzu gehörige Dienstleistungen.

3.2 Sofern die Hausverwaltung Frisch Vertragspartner / Lieferanten vorschlägt sind dies grundsätzlich erstmal ungeprüfte Kontakte. Weitere Schritte zur Minimierung der Risiken kann der Kunde gemeinsam mit der Hausverwaltung Frisch gehen. Entsprechende Beratungen dazu kann der Kunde bei der Hausverwaltung Frisch dazu beauftragen und sich von der Hausverwaltung Frisch weitere Dienstleister z. B. für Kontrollen vor Ort von der Hausverwaltung Frisch vorschlagen lassen. Der Kunde ermächtigt die Hausverwaltung Frisch zur Kommunikation und Zahlungsabwicklung mit und gegenüber der jeweiligen Dienstleister.


3.3. Die Hausverwaltung Frisch ist eine Wohnimmobilienverwaltung. Die Hausverwaltung Frisch bietet die Wohnimmobilienverwaltung sowie verschiedene Beratungs- und Dienstleistungen an.

3.5. Der Kunden akzeptiert mit Auftragserteilung die AGB der Hausverwaltung Frisch, es sei denn diese werden bei Vertragsabschluss eindeutig ausgeschlossen.



4. Preise / Zahlungsmodalitäten/ Vertragsstrafen

4.1 Die Preise werden dem Kunden immer vorab angeboten, dazu gibt es eine einen Leistungskatalog den der Kunde jederzeit einsehen kann.

4.5. Der Kunde kann sich jederzeit über den aktuellen Stand seines Kundenkontos informieren.


5. Mängel bei Dienstleistungen der Hausverwaltung Frisch

5.1 Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen.

 

6. Kündigung & Gerichtsstand

6.1. Die Kündigung kann beidseitig nach der Vertraglichen Regelung erfolgen.


6.2. Gerichtsstand ist Hamburg beim Streitwert von bis einschließlich 5000 Euro bzw. das Landgericht Hamburg beim Streitwert von über 5000 Euro. Die Hausverwaltung Frisch behält sich aber vor, bei gegebenem Anlass am Sitz des Vertragspartners klagen zu können. Ansprüche gegen die Hausverwaltung Frisch müssen in Hamburg durchgesetzt werden. Verträge mit der Hausverwaltung Frisch kommen mit Geschäfts- und Privatkunden zustande.

6.3 Es gelten immer die zur Zeit der Auftragserteilung gültigen Nutzungsbedingungen, diese seit dem 01.01.2021. Die Hausverwaltung Frisch ist berechtigt die AGB zu ändern und die Kunden über Änderungen zu informieren.

6.4 Die gesetzlichen Bestimmungen gelten immer vor den vertraglichen Bestimmungen, das gilt auch für die anderen Punkte der AGB. Sollten einzelne Bestimmungen ungültig sein, gilt das, was jeweils gesetzlich am Nächsten kommt. Die sonstigen Bestimmungen gelten unverändert.